Corona-Massregeln für Tanzkurse

Verhaltensregeln für Eure Sicherheit

Corona ist ja nicht plötzlich verschwunden, daher müssen wir uns alle auf eine neue Zeit einstellen, in der wir mit dem Virus leben und ein paar Regeln in den Alltag integrieren. Freundlichkeit, Rücksicht, regelmäßiges Händewaschen mit Seife (vor und nach dem Tanzen, nach dem Besuch des WCs), Einhalten der Hust- und Niesetikette sowie ein Mindestabstand von 1,50 Metern zu anderen Personen sind für viele schon selbstverständlich geworden.

 

Für meine Tanzkurse bedeutet dies außerdem:

 

  • Zugang zur Tanzschule am Hintereingang – Dort Warten
  • Ich bitte Euch einzeln hinein – Nur mit Mundschutz
  • Leider keine Garderobe (Demnach bitte schon vorher umkleiden)
  • Ich weise Euch einen Tanzbereich zu
  • Mund-Nasenschutz beim Tanzen ist keine Bedingung (für den Einlass und Gang zum WC aber doch notwendig)
  • Nach dem Kurs verlasst Ihr den Saal wieder einzeln mit Mundschutz
  • Nutzung der Spender für Desinfektionsmittel (bei Bedarf)
  • Verzicht auf Händeschütteln, Umarmungen und Bussis
  • Kein Besuch der Tanzschule bei Krankheitssymptomen
  • Wechsel des Wochentags nur nach vorheriger Absprache (wir versuchen, Flexiblität zu ermöglichen)
  • Absolute Pünktlichkeit beim Tanzschulbesuch
  • Beratungsgespräche und Privatstunden nur nach Terminvergabe (Spontanbesuche gehen halt gerade nicht)